RT Reflex - шаблон joomla Книги

Vom 13.7-15.7.2012 fand das Kreisjugendfeuerwehrzeltlager in Leuna statt, an dem auch die Jugendfeuerwehr Ostrau teilnahm. Die Vorbereitungen für dieses Zeltlager waren wie jedes Jahr wieder sehr umfangreich, da Leuna von Ostrau nicht gerade ein Katzensprung entfernt ist. So musste ein Anhänger mit vielen Verstaumöglichkeiten und ein Team mit Helfern für das Aufbauen des Zeltes organisiert werden. Bereits Donnerstag am 12.7.2012 begaben sich die Kameraden der aktiven Einsatzabteilung nach Leuna um dort das große Jugendfeuerwehrzelt aufzubauen, es mit Folie am Fussboden auszulegen und die elektrischen Geräte mit Strom zu versorgen. Am Freitag den 13.7.2012 war es dann endlich soweit, der Tag des Zeltlagers war da. Die Kinder und Jugendlichen freuten sich schon Wochen vorher auf dieses Wettkampfwochenende. Um 15 Uhr machten wir uns am Gerätehaus der Ortsfeuerwehr abreisefertig und fuhren in Richtung Leuna. Dort angekommen wurden Taschen ausgepackt, die Feldbetten hergerichtet und das Lager besichtigt.
Am Abend ca. 22:00Uhr stand dann das erste große Ereignis an, die große Nachtwanderung für die die Jugendlichen schon in den vorherigen Diensten viel geübt hatten. Diesmal mussten vier Stationen bewältigt werden: Station 1. Absichern einer Unfallstelle, Station 2. Fahrzeug und Gerätekunde, Station 3. Setzten eines Standrohres und Aufbau eines provisorischen Wasserwerfers und Station 4. der alljährliche Fragebogen. Als die Nachtwanderung vorbei war, vielen auch gleich die ersten Kämpfer in die Federn und schliefen sich wieder fit, denn der nächste Tag wurden noch anstrengender. Hier musste man Teamgeist, Sportlichkeit und feuerwehrtechnischen Grundlagen beherrschen. Zweifelderball, Volleyball, Löschangriff nass, Erste Hilfe Station, Knotenstation und vieles mehr zehrte an den Kräften vieler Jugendlicher, was man am Abend merkte. Nicht alle waren mehr so fit um zur eigenen Disco des Lagers zu gehen. Nach einer weiteren kurzen Nacht war es auch dann schon wieder Sonntag und man merkte den Jugendlich an das es ein hartes Wochenende war. Nach einem kräftigen Frühstück mussten die Jugendfeuerwehrkameraden noch einmal ihre Uniform anziehen denn es wurde Zeit für die Siegerehrung. Die Jugendfeuerwehr Ostrau belegte von 31 Feuerwehren den 14. Platz und war somit die Beste Jugendfeuerwehr der Gemeinde Petersberg.
Die Jugendlichen freuen sich jetzt schon auf das nächste Lager im Jahre 2013.
Noch einmal einen Dank an alle die uns dieses Jahr wieder unterstützt haben besonders den Kameraden der Einsatzabteilung und dem Baufachbetrieb Carlo Wanders

DSCN5056

 

Bilder

 

 

Nächste Termine

Jugendfeuerwehr
Mittwoch den 27 September 17:00 - 18:00 Uhr
Funkausbildung
Jugendfeuerwehr
Mittwoch den 27 September 17:00 - 19:00 Uhr
Funkausbildung
Einsatzabteilung
Samstag den 30 September 07:00 - 09:00 Uhr
Einsatzübung
Einsatzabteilung
Freitag den 6 Oktober 19:00 - 21:00 Uhr
Dienstabend
Kinderfeuerwehr
Mittwoch den 11 Oktober 16:30 - 18:30 Uhr
Dienstabend Praktische Ausbildung

Heute 22

Monat 1240

Insgesamt 199186

Aktuell sind 58 Gäste und keine Mitglieder online