RT Reflex - шаблон joomla Книги

Im Mai 1900 gründete Baron von Veltheim eine freiwillige Feuerwehr Ostrau. Wie aus dem Bitterfelder Kreisblatt zu entnehmen war

Zitat:

" In einer in diesen Tagen hier abgehaltenen außerordentlichen Gemeindeversammlung und auf Anregungen seitens des hiesigen Ritterguts Besitzer Herrn Rittmeister a.D. Baron von Veltheim ist die Gründung einer freiwilligen Feuerwehr beschlossen, die auch für unser großes Dorf sehr wünschenswert erscheint."

Sofort erklärten sich 20 bis 30 Gemeinde Mitglieder zu der Gründung eines solchen Institutes bereit. Bereits im Jahre 1605 erlässt Achatz von Veltheim eine diesbezügliche Anordnung des Feuer- u. Brandschutze: die da lautet:

  • Feuerleitern - u. haken sowie Laternen sind in Ordnung zu bringen
  • an den Häusern sind Laternen an Haken aufzuhängen
  • alle Bewohner müssen bei Feuer, Löschhilfe leisten wie z.B. eine Eimerkette bilden bei unterlassener Hilfspflicht droht Strafe!

1729 tritt Ostrau der General - Brandkasse mit Sitz in Dresden bei. Bereits 1740 wurde ein Spritzenhaus gebaut, wo die von der Gemeinde u, Rittergut beschaffene Feuerspritze untergestellt wurde. 1962 nach 222 Jahren wurde das Spritzhaus abgerissen (K. - Liebknecht - Pl). In den Jahren von 1838 - 1946 verbesserte sich die Ausstattung der Feuerwehrleute, so wurde im Jahre 1887 eine neue Gemeindespritze gekauft. 1937 erfolgte die Anschaffung einer Motorspritze und 1938 legte man einen Löschwasserbrunnen an. 1946 kamen eine Spritze und Mannschaftwagen hinzu. Zu erkennen waren die Feuerwehrleute an einer Armbinde mit einem roten Abzeichen. Dass zu der damaligen Zeit eine Feuerwehr von Wichtigkeit war erkannte Baron von Veltheim und davon zeugten auch die großen Brände:

z.B. 1786 der Kirchturm, 1908 die Scheune von Bauer Brauer, 1940 das Gemeindehaus und neuzeitlich 1976 der Kornspeicher auf der Schloss Insel.

Nächste Termine

Jugendfeuerwehr
Mittwoch den 22 November 17:00 - 19:00 Uhr
Besuch Rettungshubschrauber Oppin
Jugendfeuerwehr
Mittwoch den 22 November 17:00 - 19:00 Uhr
Besuch des Hubschraubärs in Oppin mit Bärbel
Kinderfeuerwehr
Mittwoch den 6 Dezember 16:30 - 18:30 Uhr
Dienstabend Praktische Ausbildung
Jugendfeuerwehr
Mittwoch den 6 Dezember 17:00 - 18:00 Uhr
Persönliche Schutzausrüstung der Feuerwehr
Jugendfeuerwehr
Mittwoch den 6 Dezember 17:00 - 19:00 Uhr
Persönliche Schutzausrüstung des Feuerbärs

Heute 49

Monat 1122

Insgesamt 202390

Aktuell sind 22 Gäste und keine Mitglieder online