RT Reflex - шаблон joomla Книги

Vom 1.11 - 3.11.2011 absolvierten Kameraden den Lehrgang Brandbekämpfung im Feuerwehrübungshaus in der BKS Heyrothsberge bei Magdeburg.

Viele von ihnen werden sich jetzt sicher fragen was dies für ein Lehrgang ist, Ziel dieser praxisnahen Ausbildung soll es sein, Lernen durch bewusstes Erleben zu vereinfachen und somit Fehler im Einsatz , durch individuelles, stressbedingtes taktisches Fehlverhalten zu minimieren. Allgemeine taktische Grundsätze werden unter sich ständig ändernden Einsatzsituationen geübt und verfestigt, mit dem Ziel, gegebene Regeln und Hinweise im Konkreten unter Stressbelastung richtig anzuwenden.

Am 1. Tag erfolgte der theoretische Teil der Ausbildung besprochen wurden: Arten von Wohnungsbränden, Flashover, Backdraft, Explosionen, Persönliche Schutzausrüstung, Tür Öffnungstechniken, Suchtechniken in Verrauchten Räumen, Rettungstechniken von Personen und Kameraden. Am Nachmittag fanden dann die ersten praktischen Teile der Ausbildung statt die "Wärmegewöhnung" in dieser Übung bei Raumtemperaturen von 210°C (bei 180°C braten sie Geflügel im Backofen)  sollen dem Feuerwehrmann die Möglichkeiten und Grenzen seiner Schutzausrüstung aufgezeigt werden.

2. Tag: Beginnend am Morgen erfolgten praktische Ausbildungstechniken. Bodycheck(Partner Check) des Trupps( Kontrolle und richtiger Sitz der Schutzausrüstung), Verlegung von Schläuchen in Treppenhäusern, Tür Kontroll- und Öffnungstechniken, Kühlung des Rauchgas Deckengemisches und effektives Löschen von Bränden mit geeigneten Wasseraufwand, in verschiedene Brandsituationen wie Geschäftsraum-, Keller-, Garagen- und Wohnzimmerbrände, im weiteren Tagesverlauf kamen die Such- und Rettungstechniken für vermisste Personen in den Brandräumen hinzu.

3. Tag: Beginnend mit theoretischen Vertiefungs Grundlagen für Flashover, Backdraft, und Explosionen mit anschließender Demonstration in der Flashover box, anschließend ging es mit der praktischen Ausbildung weiter, erste Übung an diesem Tag war es die Praktische Handhabung des Rauchvorhanges zu üben, des Weiteren einen Küchenvollbrand zu Löschen und dann das Retten eines verunglückten Kameraden zu verinnerlichen. Zum Abschluss des Lehrgangs stand die komplex Übung an, in dieser Abschluss Übung wurden alle Vortags absolvierten Übungen in einem Großszenario zusammengefasst.

Besonders lobend erwähnen an dieser Stelle wollen wir den Brandhaus Trainer Andreas der kurzfristig den Lehrgang übernahm und mit viel taktischen und praktischen Wissen den Lehrgang leitete.


Bilder

Nächste Termine

Jugendfeuerwehr
Mittwoch den 27 September 17:00 - 18:00 Uhr
Funkausbildung
Jugendfeuerwehr
Mittwoch den 27 September 17:00 - 19:00 Uhr
Funkausbildung
Einsatzabteilung
Samstag den 30 September 07:00 - 09:00 Uhr
Einsatzübung
Einsatzabteilung
Freitag den 6 Oktober 19:00 - 21:00 Uhr
Dienstabend
Kinderfeuerwehr
Mittwoch den 11 Oktober 16:30 - 18:30 Uhr
Dienstabend Praktische Ausbildung

Heute 22

Monat 1240

Insgesamt 199186

Aktuell sind 25 Gäste und keine Mitglieder online