RT Reflex - шаблон joomla Книги

Ereignisreiche Woche bei der Feuerwehr Ostrau: Am Mittwoch den 10.12 führte die Jugendfeuerwehr eine Ausbildungseinheit zum Thema Glasmanagement bei Verkehrsunfälle durch. Im Vorfeld witmeten sich alle noch einmal dem Thema Fahrzeug und Gerätekunde.

Am 12.12. führte die Einsatzabteilung ein Atemschutznotfalltraining durch. Diese Ausbildung wurde genutzt um die Zusammenarbeit mit den Ortsfeuerwehren Petersberg und Kaltenmark zu intensivieren.

Als Ortswehrleiter möchte ich alle danken die zum gelingen dieser Ausbildung begetragen haben.

Ortwehrleiter Ch. Matthies stellv. Ortswehrleiter U. Klos

     

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person"- ein Alarmierungsstichwort , das den Adrenalinspiegel der Einsatzkräfte immer wieder steigen lässt. Dennoch geht diese Meldung mit einer gewissen Routine einher. Kritisch wird es jedoch immer dann, wenn sich der Pkw nicht in seiner gewohnten Lage befindet. Die Sicherung des Fahrzeuges gegen Umkippen, Wegrollen oder Wegrutschen, die Grundvoraussetzung für das weitere. Tätigwerden ist, gestaltet sich in diesem Fall nicht immer einfach. Bisher war dabei allerlei Improvisionskunst von den Kameraden gefordert. Auch wenn die Lösungen immer funktional waren, so ist das Improvisieren immer mit zusätzlichem Aufwand verbunden gewesen. Dieser Umstand änderte sich  mit der Beschaffung des . ,,Stab-Fast"-System der Firma Weber-Hydraulik. Dieses aus Stützen und Spanngurten bestehende System lief ist für das schnelle und sichere Fixierung von Fahrzeugen bestens geeignet. Doch auch die beste Technik ist wertlos, wenn die Handhabung nicht geübt wird. Deshalb übten wir die Handhabung zu unserem letzten Dienstabend. Vielen Dank auch an das Opfer. :-)

"Über den Tellerrand schauen" hieß es für die Kameraden der Einsatzabteilung beim letzten Dienstabend. Zu Besuch war die Drehleiter der Feuerwehr Zörbig. Uns wurden die Einsatzmöglichkeiten und Grenzen gezeigt. Noch einmal Danke an die Kameraden der Feuerwehr Zörbig. Die nächste gemeinsame Ausbildung kommt bestimmt.

Am Samstag den 22. November haben 15 Kameraden der Gemeindefeuerwehren Leuna, Kabelsketal, Schkopau und natürlich Petersberg erfolgreich den Sprechfunkerlehrgang absolviert. Wir hoffen es hat euch gefallen und Ihr konntet viel Wissen mitnehmen.

Auch in der eigenen Ortsfeuerwehr gab es was zu feiern.

Wir gratulieren Ulrich und Ellen Klos zur Silberhochzeit !!!

25. Jahre FEUER und FLAMME !!!!

Auf die nächsten 25. Jahre !!!

 

 

 

Weitere Beiträge ...

Nächste Termine

Jugendfeuerwehr
Mittwoch den 22 November 17:00 - 19:00 Uhr
Besuch Rettungshubschrauber Oppin
Jugendfeuerwehr
Mittwoch den 22 November 17:00 - 19:00 Uhr
Besuch des Hubschraubärs in Oppin mit Bärbel
Kinderfeuerwehr
Mittwoch den 6 Dezember 16:30 - 18:30 Uhr
Dienstabend Praktische Ausbildung
Jugendfeuerwehr
Mittwoch den 6 Dezember 17:00 - 18:00 Uhr
Persönliche Schutzausrüstung der Feuerwehr
Jugendfeuerwehr
Mittwoch den 6 Dezember 17:00 - 19:00 Uhr
Persönliche Schutzausrüstung des Feuerbärs

Heute 49

Monat 1122

Insgesamt 202390

Aktuell sind 49 Gäste und keine Mitglieder online