RT Reflex - шаблон joomla Книги

Am Samstag, dem 28. April war es wieder einmal so weit. Im zur Gemeinde Petersberg gehörenden Ortsteil Ostrau feierte die Ortsfeuerwehr ihr 112 jähriges Bestehen mit einem Tag der offenen Tür. Beginn der gut besuchten Veranstaltung war um 14:00 Uhr beim Gerätehaus, und die Bürgermeisterin Frau Lieselotte Berner konnte, bei strahlendem Sonnenschein, gemeinsam mit dem stellvertretenden Ortswehrleiter Kam. Christopher Matthies zahlreiche Gäste begrüßen.

Insgesamt waren 12 Kinderfeuerwehren mit ihren Betreuerinnen und Betreuern angereist, um zum 3. Mal einen Leistungsvergleich durchzuführen. Vor diesem spielerischen Spaß fand aber noch im offiziellen Teil die Beförderung von 2 Kameraden statt. Der Kam. Ulrich Klos wurde zum Hauptfeuerwehrmann und Kam. Christopher Matthies zum Hauptlöschmeister befördert. Für 40 Jahre treue Dienste in der Feuerwehr erhielt Kam. Lutz Voigt die Anstecknadel der Stufe 4 des Kreisfeuerwehrverbandes. Zudem bekamen die Kameradinnen Cornelia Brauer, Karola Voigt und Kam. Daniel Gruhne Auszeichnungen für 10 Jahre treue Mitgliedschaft mit den entsprechenden Urkunden und Anstecknadeln verliehen.

Für die Hilfeleistungen beim Unwetter am 11. September 2011 wurde eine Urkunde des Landkreises Salzlandkreis durch die Bürgermeisterin, im Auftrag des Landrates des SalzlandkreisHerrn Ulrich Gerstner, an die Ortsfeuerwehr überreicht.

Im Anschluss führten die Kinder der Klassen 1 bis 4 der Grundschule Ostrau ein Singspiel mit Tanzvorführung auf. Einstudiert von Frau Zimmermann wurden die Sonne und der Frühling mit seinen Tieren, die aus dem Winterschlaf erwachten, herzlich willkommen geheißen.

Beim sich Anschließenden Leistungsvergleich gab es viel Freude und Spaß beim Laufen, Tunnelkriechen, Wasserspritzen, Schlauchrollen, Stiefelzielwurf und Riesenpuzzel. Es waren faire Spiele und die schnellsten Mädchen und Jungen kamen dieses Jahr aus der Kinderfeuerwehr Holleben und wurden betreut von Kameradin Isensee. Ein schöner, großer Pokal wurde der Sieger Kinderfeuerwehr überreicht. Alle anderen Mannschaften erhielten eine Urkunde als Anerkennung für die Teilnahme. Den restlichen Nachmittag verbrachten die Kinder auf der Hüpfburg, der Kinderbaustelle oder beim Wasserzielspritzen.

Für die erwachsenen Zuschauer gab es eine interessante Vorführung, wie eine Fettexplosion entsteht, und wie die Feuerwehr diesen Brand bekämpft. Die Feuerwehr Brachstedt war bei dieser Demonstration eindrucksvoll im Einsatz.

Es stand für die Besucher ein Kuchenbazar im Feuerwehrhaus bereit, der Grill und die Getränkeversorgung waren Spitze. Der Tag klang mit einer Tanzveranstaltung aus, bei der DJ Daniel die heißen Scheiben auflegte.

Text und Fotos: Martin Pochert

 

Besonders Herzlich bedanken möchten die Kameraden der Ortsfeuerwehr Ostrau bei:

Saalesparkasse, Baufachbetrieb Carlo Wanders, Ostrauer Agrar GmbH und der Gemeinde Petersberg.

Sie habe durch Ihr soziales Engagement erst zum gelingen der Veranstaltung beigetragen.

 

Ein weiteres Dankeschön für Ihr zahlreiches erscheinen an die Kinderfeuerwehren der Gemeinden:

Holleben, Ostrau, Gröbers, Morl, Dölau, Großkugel, Reideburg, Schochwitz, Braschwitz, Gimritz, Höhenstedt, Querfurt

 

Tag der offenen Tuer  MP 23 (26)

 

Bilder

 

Nächste Termine

Kinderfeuerwehr
Mittwoch den 20 Februar 16:30 - 17:30 Uhr
Verhalten bei Eisunfällen
Jugendfeuerwehr
Mittwoch den 20 Februar 17:00 - 18:00 Uhr
Schlauchkunde
Jugendfeuerwehr
Mittwoch den 6 März 17:00 - 18:00 Uhr
Wasserentnahme aus o. Gewässer

Heute 4

Monat 218

Insgesamt 233892

Aktuell sind 76 Gäste und keine Mitglieder online